Versandkosten


Bitte entnehmen Sie den nachfolgenden Tabellen die Versandkosten für Ihr Land. Sie beinhalten die Kosten für Porto, Verpackung und Logistik sowie die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Die genauen Versandkosten errechnen sich aus dem Gewicht Ihres Einkaufswagens und werden Ihnen beim Bezahlvorgang vor der Bezahlung angezeigt.

Alle Pakete werden von Österreich aus mit der Österreichischen Post AG versendet, sind versichert und haben eine Sendungsverfolgungsnummer. Sie können also den Fortschritt Ihrer Bestellung selbst mitverfolgen.

Bei sehr umfangreichen Bestellungen können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot unterbreiten. Bitte schicken Sie uns dazu vorab eine E-Mail an kontakt@auf1.shop

Deutschland:

  • Standardversand (0-31,5 kg): € 5,90
  • Weinpaket: € 17,90
  • Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von € 79

Österreich:

  • Standardversand (0-31,5 kg): € 5,90
  • Weinpaket: € 12,90
  • Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von € 79

Europa:

  • 0-4 kg: € 24,90
  • 4-8 kg: € 29,90
  • 8-20 kg: € 39,90
  • 20-31,5 kg: € 49,90

Schweiz:

  • 0-2 kg: € 19,90
  • 2-4 kg: € 29,90
  • 4-8 kg: € 39,90
  • 8-12 kg: € 49,90
  • 12-31,5 kg: € 69,90
  • Weinpaket: € 34,90

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an.

mystery Nr. 4, Juli/August 2023

mystery Nr. 4, Juli/August 2023

Angebot€9,90

inkl. MwSt. • Versandkosten werden an der Kasse berechnet

Ihr Einkauf unterstützt auch die Arbeit von AUF1
Gratisversand ab 79 € (Deutschland + Österreich)

Tauchen Sie ein in die Welt des Unerklärlichen, der paranormalen Phänomene und der Dinge, die es eigentlich nicht geben dürfte!

Mutig in der Recherche, konsequent in der Schlussfolgerung und packend in der Darstellung verknüpft „mystery“ die Fäden des Unerklärlichen. Schritt für Schritt enthüllt sich dem Leser die geheime Natur unserer Welt.

„mystery“ dringt tief ins Niemandsland der verborgenen Wirklichkeiten ein. Niemals den Boden des Sachlichen verlassend, enthüllt das Magazin die komplexe Fremdartigkeit unserer „vertrauten“ Welt.

„mystery“ legt überzeugende Indizien dafür vor, dass wenig so ist, wie es scheint. Mitreißend werden wir durch eine rätselhafte Wirklichkeit geführt, die oft jenseits des Vorstellbaren liegt. Dieses Magazin ist eine wahre Fundgrube für all jene, die mehr über unbekannte Naturkräfte und geheime Mächte wissen wollen – und es ist atemberaubend spannend.

„mystery“ bietet Ihnen alle zwei Monate spannende Beiträge aus der Welt des Unerklärlichen und Geheimnisvollen: UFO-Sichtungen, unheimliche Erscheinungen, uralte Mythen, verstörende archäologische Funde und Phänomene, die jeder Vernunft widersprechen. Spektakuläre Bilder, Interviews mit Augenzeugen und (Geheim-) Dokumente bringen Ihnen die mysteriösen Geschehnisse und Entdeckungen nahe.

Die Themen dieser Ausgabe:

  • Unbekannte Sonne: Schicksalsgöttin der Menschheit? Die Aktivität unseres Sterns nimmt wieder zu und beeinflusst Denken, Handeln und Gesundheit der Menschen. Nichts geschieht zufällig. Ein „verbotener“ Forschungszweig wirft die alte Weltsicht über den Haufen.
  • Von Wolfsmenschen und Untergrundmonstern: Mitten in Deutschland treibt ein „Wolfsmensch“ sein Unwesen. Auch im Londoner Untergrund lauert „etwas“ auf seine Opfer. Sind „Kryptiden“ unter uns?
  • Pionier des Unerklärlichen: Der Amerikaner Charles Fort befasste sich mit vielen von der Wissenschaft „verstoßenen“ Phänomenen. Seine Ideen sind heute so aktuell wie noch nie.
  • Eine Pyramide im Herzen Nicaraguas? Im Naturreservat Indio Maíz in Nicaragua verbirgt sich eine nahezu unbekannte Pyramide im Dschungel. Niemand weiß, wer die Erbauer waren.
  • Das Te-Lapa-Mysterium: Die Polynesier kennen die mysteriösen Lichter schon seit alter Zeit. Skeptiker verweisen sie ins Reich der Legende. Was wissen wir heute darüber?
  • Der Geisterfels von Holy Island: Der „Carreg y Bwgan“ hat eine magische Ausstrahlung. Aber was hat es mit den düsteren Legenden um den Stein auf sich?
  • Ein neues Mars-Mysterium: Eine ungewöhnliche Bildserie bereitet auch Marsforschern einiges Kopfzerbrechen. Was sind das für seltsame „Nadeln“ im Gestein?
  • Das Kanaren-Rätsel: Die Herkunft der Ureinwohner der Kanaren ist eines der noch ungelösten Rätsel der Archäologie. Dr. Dominique Görlitz berichtet exklusiv über sensationelle Entdeckungen seines ABORA-Projekts.
  • Erich von Dänikens Wegbegleiter: Ramon Zürcher arbeitet schon lange für und mit Erich von Däniken. Und er geht selbst auf Wahrheitssuche. Ein Exklusiv-Gespräch mit „mystery“.
  • Herrschaft der Maschinenwesen: Künstliche Intelligenz öffnet Spionage, Überwachung, Stalking, Erpressung und anderem Missbrauch alle Türen. Wer das nicht will, muss zahlen ...
  • Städte auf Asteroiden: Weltraumstädte sind schon aus uralten Überlieferungen bekannt. Das verloren gegangene Wissen lebt nun wieder auf.