Im freien Fall

Im freien Fall

Normaler Preis$26.00
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die bedrohlichen Vorzeichen des Untergangs der USA

Die Vereinigten Staaten befinden sich in einem tiefgreifenden und radikalen Wandel, bei dem alles darauf hindeutet, dass sie sich immer schneller von ihrem weitgehend selbsternannten Status als globaler Hegemon entfernen. Die Vereinigten Staaten haben in jeder einzelnen Kategorie, die die Macht und den Status einer Nation im Vergleich zu ihren Konkurrenten definiert, an Boden verloren.

Dieses Buch befasst sich mit den Gründen für den katastrophalen Niedergang der amerikanischen Nation und geht dabei auf eine Reihe von Faktoren ein, die von der Wirtschaft (insbesondere Energie) bis hin zu kulturellen, technologischen und militärischen Faktoren reichen. Amerikas deindustrialisierte Wirtschaft ist heute von einem Massaker an ihren kleinen und mittleren Unternehmen und der Implosion der amerikanischen Luft- und Raumfahrtindustrie betroffen. Amerikas einziger Motor für echtes Wachstum, die Schieferölindustrie, sieht sich mit Realitäten konfrontiert, die die große Depression in den Schatten stellen könnten.

Desintegration sucht auch nach Antworten auf den rapiden moralischen und beruflichen Verfall der stets mittelmäßigen Qualitäten der amerikanischen Eliten, von den Korridoren der politischen Macht bis hin zu denen des Militärs und der Wirtschaft, die jetzt außer Kontrolle geraten.

Noch alarmierender ist, dass der Trend auch auf die Möglichkeit des tatsächlichen physischen Zerfalls der Vereinigten Staaten als einheitliches Gebilde hindeutet – unabhängig davon, ob die Spaltungen ethnischer oder ideologischer Natur sind.

Die tiefgreifendste Bruchlinie ist kultureller Natur – zwischen den selbsternannten Eliten an der Küste, die von den säkularen, liberalen Medien und dem tiefen Staat unterstützt werden und die radikalsten Ideologien in Bezug auf Geschlecht und Rasse propagieren, und der Mehrheit der Arbeiterklasse, die von den Erstgenannten als „Deplorables“, christliche Fundamentalisten, „White Supremacists“ und Klima- und Wissenschaftsleugner polemisiert wird.

Die Untersuchung dieser Faktoren wirft ein Licht auf die Zukunft Amerikas, die für das Land, das sich einst als strahlende Stadt auf dem Hügel proklamiert hatte, wenig verheißungsvoll ist. Der amerikanische Kollaps steht nicht nur bevor, wir erleben ihn gerade.

Wie können wir mit einer Katastrophe umgehen, die sich vor unseren Augen abspielt?

  • Hardcover
  • 304 Seiten
  • ISBN: 978-3-96850-004-1
  • J.K. Fischer Verlag