ExpressZeitung Nr. 61, Juni 2024

ExpressZeitung Nr. 61, Juni 2024

Normaler Preis€9,90
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ihr Einkauf unterstützt auch die Arbeit von AUF1
Gratisversand
ab 80 € (DE + AT)

Corona-Chronik eines globalen Verbrechens

„Wir werden alle sterben!“ Das dürften nicht wenige gedacht haben, als der wissenschaftlich-medial-staatliche Komplex Anfang 2020 nahezu weltweit begann, die Corona-Propagandatrommel zu rühren, als gäbe es kein Morgen.

„Wir werden von einem Tsunami überrollt, der – genau wie ein Krieg – die Wirtschaft in Trümmern und die Menschen mit Traumata hinterlässt. [Täglich werden im Fernsehen] Hunderte von Särgen mit den Gefallenen dieses Krieges gegen einen unsichtbaren Feind gezeigt“, sagte der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte Anfang April 2020. Parallel zu solcherlei Aussagen kam es zu Lockdowns, Maskenpflichten, Impfungen, Diffamierungen und harten Strafen gegen Abweichler.

Blicken wir jetzt, im Sommer 2024, auf das Geschehene zurück, erkennen wir: All die Panikmache, all die Maßnahmen, all die Verurteilung Andersdenkender entbehrten jeglicher Grundlage. Teils wird vonseiten der Verantwortlichen in Politik und Medien sogar zurückgerudert: Ja, man habe auch Fehler gemacht, nein, es sei nicht alles ideal gelaufen, und auch verzeihen müsse man einander. Doch stellt sich die Frage: Wer hat welche Fehler gemacht und wer muss wem wofür verzeihen?

Es ist spätestens jetzt eindeutig, dass das, was unter dem Banner des Gesundheitsschutzes verbrochen wurde, jedes Maß der Rechtsstaatlichkeit sprengte. Aus genau diesem Grund soll die vorliegende Ausgabe – hoffentlich ein für alle Mal – zusammenfassen, wie während Corona gelogen, betrogen und zerstört wurde. Die neuesten Erkenntnisse dienen hierfür bloß als Untermauerung.

Die „ExpressZeitung“ ist eine im November 2016 gegründete, deutschsprachige politische Themenzeitung, die übergeordnete Zusammenhänge erkennbar und Unsichtbares sichtbar macht. Sie wird von André Barmettler in der Schweiz herausgegeben. Die Ausgaben gehen weit über den Umfang und Zuschnitt einer herkömmlichen Zeitung hinaus und stellen geradezu komprimierte Nachschlagewerke dar, die mitunter ganze Bücher ersetzen können. Dabei legt man hohen Wert auf Anschaulichkeit und grafisch passende Erläuterungen.

Am 14. Dezember 2023 wurde vom Landgericht in Köln verfügt, dass alle bislang erschienenen wie auch künftigen Ausgaben der „ExpressZeitung“ aufgrund von Verwechslungsgefahr mit dem Lokalblatt „Kölner Express“ nicht mehr so genannt werden dürfen. Aus diesem Grund wird sie nun bis auf weiteres unter dem Namen „In Deutschland verboten!“-Zeitung vertrieben.

Die Themen dieser Ausgabe:

  • Corona-Massenhysterie: Ein Rückblick auf zwei Jahre Wahnsinn
  • Ein Fass ohne Boden: Der Betrug mit den Corona-Tests
  • Mundschutz: Nutzlos und überteuert
  • Corona-Impfung: Das größte Menschenexperiment aller Zeiten
  • Gentherapie: Was macht die mRNA-Technologie mit unserem Körper?
  • Die RKI-Files: So täuschte das Robert Koch-Institut die Öffentlichkeit
  • Globale Machtergreifung der WHO vorerst gescheitert?

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
Neutrale Verpackung
Sicherer Postversand
Sicheres Einkaufen
Ihr Kauf hilft AUF1