Versandkosten


Bitte entnehmen Sie den nachfolgenden Tabellen die Versandkosten für Ihr Land. Sie beinhalten die Kosten für Porto, Verpackung und Logistik sowie die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Die genauen Versandkosten errechnen sich aus dem Gewicht Ihres Einkaufswagens und werden Ihnen beim Bezahlvorgang vor der Bezahlung angezeigt.

Alle Pakete werden von Österreich aus mit der Österreichischen Post AG versendet, sind versichert und haben eine Sendungsverfolgungsnummer. Sie können also den Fortschritt Ihrer Bestellung selbst mitverfolgen.

Bei sehr umfangreichen Bestellungen können wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot unterbreiten. Bitte schicken Sie uns dazu vorab eine E-Mail an kontakt@auf1.shop

Deutschland:

  • Standardversand (0-31,5 kg): € 5,90
  • Weinpaket: € 17,90
  • Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von € 79

Österreich:

  • Standardversand (0-31,5 kg): € 5,90
  • Weinpaket: € 12,90
  • Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von € 79

Europa:

  • 0-4 kg: € 24,90
  • 4-8 kg: € 29,90
  • 8-20 kg: € 39,90
  • 20-31,5 kg: € 49,90

Schweiz:

  • 0-2 kg: € 19,90
  • 2-4 kg: € 29,90
  • 4-8 kg: € 39,90
  • 8-12 kg: € 49,90
  • 12-31,5 kg: € 69,90
  • Weinpaket: € 34,90

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an.

Das Gesamtbild

Das Gesamtbild

Angebot€27,90

inkl. MwSt. • Versandkosten werden an der Kasse berechnet

Ihr Einkauf unterstützt auch die Arbeit von AUF1
Gratisversand ab 79 € (Deutschland + Österreich)

Stellst du schon Fragen?

„Das Gesamtbild. Stellst du schon Fragen?“ ist das optimale Buch für Menschen, die mittlerweile den Eindruck gewonnen haben, dass vieles in der Welt nicht so ist, wie es uns in den Medien präsentiert wird.

Das Buch gliedert sich in 5 Teile:

  1. Gemeinsames Verstehen
  2. Das große Theaterstück
  3. Die systembedingte Krise und Folgen
  4. Praxisbeispiel Pandemie
  5. Ein neuer Weg

Anhand dieser Struktur wird schrittweise der Weg immer tiefer in den Kaninchenbau gewagt. Mit Themen wie dem Geldsystem als Wurzel aller Probleme, sozialpsychologischen Erkenntnissen, Techniken der Meinungsmanipulation und Propaganda, der Funktion von Medien und Politik, im Hintergrund agierenden Machteliten, Great Reset, gesellschaftlichen Krisen auf allen Ebenen, Viren-Pandemie(n) sowie den drohenden Gefahren von totalitärer digitaler Überwachung bis hin zu Transhumanismus. Am Ende führt der Weg aus diesem Kaninchenbau wieder hinaus – mit der Erkenntnis, dass wir Menschen viel mehr als nur biologische Körper sind und dass es deshalb immer Auswege aus den vielfältigen Krisen gibt.

Jürgen Matolycz, geboren 1976 in Linz, ist Soziologe, Yogalehrer und erstmalig Sachbuchautor. Er ist ständig bestrebt, an seinem Bewusstsein zu arbeiten, um sich mit all diesen Rollen nicht zu identifizieren.

  • Softcover
  • 402 Seiten
  • ISBN: 978-3-7578-1256-0
  • Verlag: BoD – Books on Demand